. .

header

Aktuelles

  • Diakoniesonntag, 22.5.2016

    Montag, 16. Mai 2016

    Flüchtlingsarbeit in Köln

    mit Sabine Kistner-Bahr, Fachberaterin für gemeindebezogene Flüchtlingsarbeit der Diakonie Köln vom Fachdienst Migration

     

    Am 22. Mai 2016 von 10.45  bis 14 Uhr findet der diesjährige Diakoniesonntag zum Thema „Flüchtlingsarbeit in Köln" mit Gottesdienst, Gesprächen, Mittagssuppe und Infostand statt.

     

    „Die Fremdlinge sollst du nicht bedrängen und bedrücken; denn ihr seid auch Fremdlinge in Ägyptenland gewesen.“ (Die Bibel, 2. Mose 22,20)

     

    An diesem Diakonie-Sonntag möchten wir Sie über die aktuelle Situation der Flüchtlingsbetreuung und -beratung der Kölner Diakonie und darüber hinaus informieren.

     

    Wir möchten Sie anregen, über den Umgang mit Fremden und Flüchtlingen als Einzelpersonen, aber auch als Kirchengemeinde nachzudenken. Menschen zu helfen, die eine  Fluchtgeschichte erlebt haben, ist eine besondere Aufgabe. Sie erfordert neben Tatkraft und Engagement, auch ein hohes Maß an Sensibilität und Hintergrundwissen für die Situation der  Flüchtlinge.

     

    Der Einsatz für Flüchtlinge ist im Zentrum des christlichen Glaubens verankert. So fordert Jesus Christus mit dem Gebot der Nächstenliebe Christinnen und Christen nachdrücklich auf, sich für Flüchtlinge, Asylbewerberinnen und -bewerber, Migrantinnen und Migranten zu engagieren: „Ich bin ein Fremder gewesen, und ihr habt mich aufgenommen“, heißt es etwa im Matthäusevangelium, Kapitel 25,35.

     

    Kompetente Gesprächspartner aus dem Unterstützerkreis „Neue Nachbarn an der  Erlöserkirche“ inspirieren uns an diesem Tag.

    Weiterlesen...
  • Aufbruch | Farbtöne 2

    Samstag, 14. Mai 2016

    Farbtöne - Aufbruch

    Textbeiträge und Musik zum Thema „Aufbruch“ in der Erlöserkirche am 20.05. - 19 Uhr

    Unter dem Titel „Ich und Du: Facetten der Liebe“ startete letztes Jahr unsere erste Veranstaltung der Reihe „Farbtöne des Lebens“. Der Grundgedanke war, musikalische, künstlerische und literarische Beiträge zu einem bestimmten Lebensthema vorzustellen. Unser neues Thema „Aufbruch“ präsentieren wir mit Worten und Tönen.


    Einen „Aufbruch“ erleben wir als Menschen vielgestaltig: als Sonnenaufgang in der Natur, als Lebensphase des jungen Menschen, als Beginn einer Reise oder auch als Eintritt in eine neue Sphäre am Ende unseres irdischen Lebens. 
    Wir versuchen, einige dieser Aspekte näher zu beleuchten: mit Prosatexten, Lyrik und einer unterhaltsamen Moderation der Sprecherin Hannelore Heger.


    Wir: Das ist zunächst die Kerngruppe des Projektes, Natascha Makoschey (Gesang), Norbert Paar (Klavier), Karsten Geisler (Gitarre) und Tobias Zimmermann (Percussion). Unter dem Namen „Relief“ hat diese Gruppe zuletzt mit Unterstützung der Gemeinde eine CD mit neuer geistlicher Musik auf der Grundlage von Texten bekannter evangelischer Kirchenlieder aufgenommen.
    Für die „Farbtöne des Lebens II“ verstärken wir uns mit kreativen Musikern, Torsten Thomas (Tenor- saxophon) und Johannes Karst (Cello). Und wir freuen uns, dass auch die Kirchenmusikerin Min-Ga Seo wieder einen virtuosen Beitrag am Klavier leisten wird. Damit ist ein breites musikalisches Spektrum zwischen Pop, Jazz, Chanson und Klassik gewährleistet.


    An dieser Stelle möchten wir auch Frau Hilbig danken, die das Projekt stets mit ihrem literarischen Wissen und als freundliche Gastgeberin bereichert.
    Die Veranstaltung findet am Freitag, den 20. Mai um 19.00 Uhr in der Erlöserkirche statt. Wir hoffen auf ein reges Interesse an den neuen „Farbtönen“ und freuen uns auf spannende Diskussionen zu unseren Beiträgen!

    Weiterlesen...
  • Mutig und mit Gottvertrauen voran! | Neues Presyberium wurde eingeführt

    Sonntag, 13. März 2016

    Einfuerfung des Presbyertiums in Mauenheim und Weidenpesch

     

    Bereits am 14. Februar fand die Presbyteriumswahl statt. Im Gottesdienst in der Erlöserkirche am 13. März haben wir die neu- und wiedergewählten acht Presbyterinnen und Presbyter in ihr Amt eingeführt: Herzlichen Dank allen, die gewählt haben und denen, die kandidiert haben!

     

    Zu Presbyterinnen und Presbytern sind gewählt: Edeltraud Dreßler, Johannes Feyrer, Simone Hess, Irmela Hilbig, Monika Lange, Udo Marten, Doris Ritter und Achim Willgeroth.

     

    Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und dem Pfarrer werden sie unsere Gemeinde leiten, mitgestalten und zukunftsfähig machen. Schwerpunkte der Tätigkeiten werden dabei sicher unser Neubauprojekt in Weidenpesch sein und die Frage, wie wir uns gemeinsam - auch mit den Nachbargemeinden-gut aufstellen im Blick darauf, dass die Altersentwicklung in unserer Gesellschaft dazu führen wird, dass wir weniger Mitglieder haben werden und damit auch die personellen und finanziellen Möglichkeiten zurückgehen.

     

    Spannende Zeiten, die große Herausforderungen und wichtige Entscheidungen notwendig machen. Deshalb sind wir auch sehr dankbar dafür, dass sich wieder Menschen in unserer Gemeinde bereit gefunden haben und von der Gemeinde beauftragt wurden, diese ehrenamtliche Aufgabe zu übernehmen, die ja weit mehr Zeit und Engagement erfordert als die monatlichen Sitzungen.

     

    Gerne stehen unsere Presbyterinnen und Presbyter auch weiterhin den Gemeindemitgliedern als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung und sind dankbar für gute Anregungen, und ein auch weiterhin vertrauensvolles Miteinander.

     

    Also: Mutig voran in der Gewissheit, dass wir alle von Gott getragen sind und begleitet werden!

    Weiterlesen...
  • Wachsen wie ein Baum | Familienfreizeit 2.-4.9.2016 im Bröltal

    Mittwoch, 02. März 2016

    Wachsen wie ein Baum | Familienfreizeit

     

    Für Familien mit kleinen und großen Kindern bieten wir vom 2.-4. September 2016 im Haus Bröltal im Bergischen Land eine Familienfreizeit unter dem Motto "Wachsen wie ein Baum" an.

     

    An diesem Wochenende werden wir viel miteinander erleben, in der waldreichen Natur des idyllischen Oberbergischen Landes, beim Besuch des spektakulären Baumwipfelpfades und des Heckenirrgartens im Naturerlebnispark Panarbora mit seinem 40 Meter hohen Aussichtsturm mit einer Gesamtlauflänge von 1.635 Metern mit herrlicher Aussicht, beim Gottesdienst feiern mit vielen berühmten Baumgeschichten der Bibel, beim Baumwindlichter-Basteln und den vielen Freizeitaktivitäten rund um das schöne Freizeit-Haus.

    Die beliebte, barrierefreie Bildungs- und Erholungseinrichtung verfügt über 1 EZ, 20 DZ und 8 Dreibettzimmer mit insgesamt 65 Betten. Alle Zimmer sind mit Dusche/ WC sowie teilweise mit Balkon ausgestattet.

     

    Weiterlesen...
  • Aktuelles aus dem Bauausschuss | Unsere neue Kirche

    Donnerstag, 18. Februar 2016

    Aktivitäten im Hintergrund

    Nun ist es bald ein Jahr her, dass der Architektenwettbewerb für den Neubau von Kirche und Gemeindezentrum in Weidenpesch entschieden wurde.

    Seitdem finden Verhandlungen auf allen Ebenen zur Realsierung dieses Projektes statt. Hierbei ist die Klärung der Finanzierungsfrage vorrangig. Nur mit Hilfe eines potenten Investors wird sie sich lösen lassen.

    Daneben sind genehmigungsrechtliche Fragen zu klären, auch der Abriss der vorhandenen Gebäude ist genehmigungspflichtig. Schließlich ist auch zu regeln, wie die Liegenschaft in Mauenheim weiterverwendet wird, wenn sie nach Umzug in den Neubau in Weidenpesch durch die Kirchengemeinde nicht mehr benötigt wird.

    Alle diese Fragen werden im Strukturausschuß der Kirchengemeinde, der aus Monika Lange, Helmut Hess, Johannes Feyrer und Markus Zimmermann besteht.

    Wenn es konkrete Ergebnisse gibt, wird durch Aushänge in den Schaukästen und im Internetauftritt der Kirchengemeinde informiert.

     

    Weiterlesen...
  • Neue Nachbarn | Erzählcafe am 8.3. in Weidenpesch

    Samstag, 13. Februar 2016

    Neue Nachbarn Kirchencafe

     

    Mit unseren neuen Nachbarn, treffen wir uns einmal im Monat zu einem offenen Erzählcafé.

     

    Mit kleinen Spielen und Partnergesprächen in gemütlicher Runde fördern wir das Sprechen in deutscher Sprache.

    Eingeladen zum Mitmachen sind alle, die am gegenseitigen Kennenlernen und kulturellen Austausch Interesse haben

     

    Unser nächster Termin:
    Dienstag, 3. Mai 2016, 19.30 Uhr im Gemeindezentrum an der Erlöserkirche, Derfflingerstraße 9, in Weidenpesch. Der Zugang erfolgt über den Eingang über den Hof.



    .

    Weiterlesen...
  • Gemeindewanderungen

    Mittwoch, 02. Dezember 2015

     

    Bei einer Gemeindewanderung

     

    Auch der Winter hat schöne Tage. Mit Vorfreude auf den Frühling, wandern wir mit festem Schuhwerk durch Wald und Feld. Ob wohl noch Schnee liegt? Ich habe wieder schöne Wanderungen für Sie geplant.

    Samstag, den 20. Februar 2016
    Auf Waldwegen von Köln nach Bensberg. Wir wandern von Köln Rath, den Forsbacherweg, den Giesbach entlang am Mergelsberg vorbei, wieder nach Bensberg.

    Samstag, den 19. März 2016
    Wir fahren mit der S-Bahn bis Stadt Blankenberg und machen eine sehr schöne Rundwanderung vorbei an Abscheid über Bierth, durch Ahrenbach bis Stadt Blankenberg.

    Samstag, den 23. April 2016
    Eine wunderschöne Wanderung ab Nettesheim führt uns am Genfbach vorbei zur Ahekapelle, und dann
    zum Römischen Werkplatz Steinrütsch, einen historischer Fundort. Von Görresburg geht es wieder zurück nach Nettesheim.

    Die Wanderungen sind alle ca.10 km. Wir treffen uns, wenn nicht anders verabredet, am Bezirksrathaus oben, Haltestelle Neusserstr./ Gürtel um 9 Uhr.Unterwegs werden wir uns aus dem Rucksack verpflegen. Wenn möglich, kehren wir vor der Heimfahrt zu einer Tasse Kaffee ein. Wer mit wandern möchte, dann Anmel
    dung bis Donnerstags vor dem Wandertag bei

    Werner Schall Telefon 740 05 59
    Harald Kriegsmann Telefon 740 67 16

    .

    Weiterlesen...

Freitag, 27.05.2016
14:12 UHR

Losung des Tages